man-69283_150

Wie finde ich das passende Studium?

Und warum spielt die eigene Persönlichkeit eine größere Rolle als wir annehmen?

Für viele Abiturienten ist es keine Frage ob sie studieren, aber was? Wie schon in anderen Artikeln beschrieben geht dann ein teilweise eher wahlloser Prozess los. Da werden Freunde befragt, die Verwandten haben wie immer auch gute Ratschläge auf Lager und letztlich entscheiden so Dinge wie allgemeiner Notenspiegel und Präferenzen des Studienortes. Das genau dies nicht immer optimale Entscheidungsgründe sind zeigt eine aktuelle Studienabbruchquote von 25% in Deutschland. Zwar finden die meisten von den Studienabrechern ihr Glück in einem anderen Studienfach, doch mindestens 1-2 Jahre Zeit sind damit sehr häufig verloren.

Wie soll hierbei die eigene Persönlichkeit helfen?

Sicherlich habt Ihr Euch auch schon mal gefragt warum Euer bester Kumpel so gut in Mathe ist, oder warum Euch Sprachen so schwer fallen. Nun letztlich hat es nicht wirklich immer nur etwas mit dem Lehrer oder dem Lernstoff zu tun, sondern letztlich mit Eurer Persönlichkeit. Es gibt Dinge die Euch leichter fallen zu lernen. Dann machen diese Dinge Euch auch Spaß, was das leichter Lernen und die Noten positiv beeinflusst. Hierfür verantwortlich ist Euer Unterbewusstsein, oder noch einfacher Eure Persönlichkeit.

Und wie soll ich herausfinden, wie meine Persönlichkeit aussieht?

Auch hierfür gibt es seit Jahrzehnten erprobte Tests und Verfahren. Wir bei Primedu nutzen ein neuartiges Testverfahren, welches dennoch schon millionenfach eingesetzt wurde. Neuartig ist es deswegen, weil es völlig ohne Fragen auskommt, und nur mit Formen und Abbildungen arbeitet. Wie herausgefunden wurde werden visuelle Reize (also Bilder, Formen und Abbildungen) direkt von unserem Unterbewusstsein bewertet und verarbeitet. Daher ist dieser Test auch nicht manipulierbar. Somit bekommt Ihr eine klare und deutliche Aussage über Eure Persönlichkeit. Matcht man diese nun noch mit Berufen und den dort anzutreffenden Berufen, so bekommt man auch passende Berufsbilder hinaus. Und um ein bestimmtes Berufsbild auszuüben benötigt man eben auch ein bestimmtes Studium. Und letztlich wird man ein Studium, welches einem Spaß macht auch gut und zügig beenden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Folge uns

Stefan Lehmann

Stefan Lehmann ist einer der Mitbegründer der Primedu UG (haftungsbeschränkt) und hier verantwortlich für die Themen IT, Social Media und PR
Folge uns

Letzte Artikel von Stefan Lehmann (Alle anzeigen)

Kommentar verfassen

Special Recent Posts

2 Minuten Spot

2 Minuten Spot

Die Kunst das wesentliche hervorzuheben Wer von Euch schon einmal ein Vorstellungsgespräch erlebt[...]
Autodidaktisches Lernen

Autodidaktisches Lernen

Vor allem für Azubis eine nutzbringende Zusatzqualifikation Ihr habt eine Ausbildung begonnen und w[...]
Arbeitsmarkt 2013

Arbeitsmarkt 2013

Beschäftigungsquote weiter gewachsen Gestern gab das statistische Bundesamt einige interessante Zah[...]
Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis

Geheime Codes und was erlaubt ist Spätestens wenn Ihr Euch das erste mal überlegt einen Job zu wech[...]
Absage

Absage

Nicht schön, aber manchmal hilfreich Wer kennt das nicht? Ihr habt Euch auf einen Job oder Studienp[...]