Tag : mindestlohn

post image

Zeitarbeit

Ist der Ruf erst ruiniert…

So, oder so ähnlich könnte man das Image der Zeitarbeit in Deutschland beschreiben. Das dies nicht mehr den aktuellen Maßstäben entspricht dürfte auch klar sein. Bereits lange vor der Mindestlohndebatte gab es im bereich der Zeitarbeit die eigene Novellierung des Equal Pay, die dafür sorgt, dass ein Zeitarbeiter nicht weniger verdienen darf als ein „normaler“ Mitarbeiter. Und schaut man sich den durchschnittlichen Stundensatz in der Zeitarbeit an, so liegt dieser auch deutlich über dem jetzt einzuführenden Mindestlohn von 8,50 € die Stunde (zumindest bei qualifizierten Arbeiten). Doch die Zeitarbeitsbranche hat dennoch enormen Nachholbedarf an Aufklärung. Warum diese Branche gerade für Berufseinsteiger einen immensen Nutzen hat wollen wir Euch einmal in diesem Blogartikel belegen.

Zeitarbeit, das unbekannte Wesen

Um die Zeitarbeit gibt es viele Mythen und Legenden. Mit diesen möchte ich genauso einmal aufräumen. Es geht mir nicht darum für die Zeitarbeit zu werden, aber das schlechte Image, welches der Zeitarbeit anlastet ist genauso übertrieben und falsch. Zunächst einmal bedeutet Zeitarbeit, dass Ihr für einen bestimmten Zeitraum bei einem Arbeitgeber eingesetzt werdet. Ob dies nur eine kurzfristige Krankheitsvertretung ist, oder aber ein mehrjähriger Einsatz bei der Bewältigung eines bestimmten Projektes ist dabei zunächst einmal offen. Dabei sind eure Vertragsbedingungen bereits im Vorfeld mit dem Zeitarbeitsunternehmen ausgehandelt, welches Euch auch einsetzt. Natürlich müsst Ihr nicht jeden Job annehmen der Euch hierbei angeboten wird, aber es ist dennoch ratsam nicht zu wählerisch zu werden. Die Beschäftigung erfolgt dabei ganz normal einer sozialversicherungspflichten Beschäftigung.

Das was ein normales Arbeitsverhältnis dann doch anders macht ist insbesondere das Kündigungsschutzrecht, wie auch die Bindung an einen Haustarifvertrag. Eure Arbeit unterliegt den Regelungen des Zeitarbeitstarfifvertrages und Ihr seid weiterhin Angestellte des Zeitarbeitsunternehmens. Gleichzeitig müsst Ihr Euch als Zeitarbeitsnehmer nicht auf die Jobsuche begeben, sondern könnt auf die Aufträge des Zeitarbeitsunternehmen warten. Da Eure Arbeitsverträge nur kurzen Kündigungsfristen (teilweise sogar täglich) unterliegen sind Zeitarbeitnehmer besonders beliebt, wenn ein Unternehmen mit regelmäßigen Schwankungen in der Auftragslage rechnen muss.

Und warum soll Zeitarbeit dann interessant für Berufseinsteiger sein?

Nun zunächst einmal bietet die Zeitarbeit auch einen gewaltigen Vorteil. Ihr habt selber die Chance in verschiedene Unternehmen hinein zu schauen und Aufgaben besser kennen zu lernen. Denn Eure Aufgaben sind natürlich nicht anders als die der normalen Arbeitnehmer in dem Bereich. Somit lernt Ihr eine Menge kennen und könnt auch Unternehmen und deren Kultur besser kennen lernen. Außerdem boomt die Nachfrage auch im kaufmännischen Bereich aktuell sehr. Zu guter letzt sind Vorstellungsgespräche bei Zeitarbeitsunternehmen wohl die härteste, aber zugleich auch realistischste Art der Vorstellungsgespräche. Hier habt Ihr es mit echten Profis zu tun. Und ein Zeitarbeitsunternehmen muss Euch dabei auch genau durchleuchten, um Euch dann zu einem anderen Unternehmen zu verleihen, denn leistet Ihr nicht die gewünschte Arbeit wird dieses Zeitarbeitsunternehmen unter Umständen nicht mehr weiter beauftragt.

Und was ist mit den schwarzen Schafen?

Natürlich gibt es auch bei Zeitarbeitsunternehmen schwarze Schafe. Überall im Dienstleistungsbereich werdet Ihr bessere und schlechtere Dienstleister finden. Dabei könnt Ihr Euch im Vorfeld vor allem über das Internet informieren und Erfahrungsberichte von anderen Zeitarbeitsnehmern durchlesen. Manche geben auch bekannt für welche Unternehmen sie arbeiten. Auch empfiehlt es sich gerade was das Gehalt angeht mit verschiedenen Unternehmen zu verhandeln und zu sehen, wer die besten Konditionen im Gesamtpaket bietet. Ähnlich wie bei Jobbörsen gibt es auch hier Anbieter, die regional aktiv sind, und welche die sich auf bestimmte Branchen spezialisiert haben.

Wie sind eure Erfahrungen mit Zeitarbeitsunternehmen?

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Special Recent Posts

2 Minuten Spot

2 Minuten Spot

Die Kunst das wesentliche hervorzuheben Wer von Euch schon einmal ein Vorstellungsgespräch erlebt[...]
Autodidaktisches Lernen

Autodidaktisches Lernen

Vor allem für Azubis eine nutzbringende Zusatzqualifikation Ihr habt eine Ausbildung begonnen und w[...]
Arbeitsmarkt 2013

Arbeitsmarkt 2013

Beschäftigungsquote weiter gewachsen Gestern gab das statistische Bundesamt einige interessante Zah[...]
Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis

Geheime Codes und was erlaubt ist Spätestens wenn Ihr Euch das erste mal überlegt einen Job zu wech[...]
Absage

Absage

Nicht schön, aber manchmal hilfreich Wer kennt das nicht? Ihr habt Euch auf einen Job oder Studienp[...]